Aufruf zur Mitgliedschaft

Die DPGG engagiert sich für die überfällige Gleichstellung aller PsychotherapeutInnen, für eine qualitativ bessere Versorgung der Patienten und für die Integration der Gesprächspsychotherapie in die Gesundheitsversorgung. Dabei braucht die DPGG auch Ihre Unterstützung!

Lesen Sie hier (PDF) einige gute Gründe für Ihre Mitgliedschaft.

Veröffentlicht unter Aktuelle Mitteilungen | Kommentare deaktiviert für Aufruf zur Mitgliedschaft

J. Eckert & E. Biermann-Ratjen (2020)

Jochen Eckert und Eva-Maria Biermann-Ratjen haben in der Zeitschrift Psychotherapie Forum einen zusammenfassenden Artikel zum Thema Gesprächspsychotherapie mit PatientInnen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung [bitte anklicken!] veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Aktuelle Mitteilungen | Hinterlasse einen Kommentar

DPGG-Forum 2021 und MV 2021

Das DPGG-Forum Gesprächspsychotherapie 2021 findet am 10. April 2021 in Hamburg statt.

Thema: Gesprächspsychotherapie – aktueller denn je?

Hauptvortrag: Prof. Dr. Mark Helle, Hochschule Magdeburg-Stendal

Nähere Angaben (Durchführung angesichts „Corona“) sind momentan noch nicht möglich.

Die Mitgliederversammlung (MV) findet am selben Ort v o r dem Forum statt. Näheres dazu per Rundschreiben an die Mitglieder.

Veröffentlicht unter Aktuelle Mitteilungen | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Klage gegen den G-BA


Ein Schreiben der 2. Vorsitzenden der DPGG, Jana Lammers, an die Mitglieder der DPGG und alle Unterstützerinnen und Unterstützer ihrer Feststellungsklage gegen den G-BA.

Veröffentlicht unter Aktuelle Mitteilungen | Hinterlasse einen Kommentar

Th. Bock zur Psychosen-Psychotherapie (DPGG-Forum 2018)

Der Vortrag (die Folien) Besonderheiten der Psychosen-Psychotherapie von Prof. Dr. Thomas Bock, gehalten auf dem DPGG-Forum am 28.4.2018, kann hier eingesehen/heruntergeladen werden.

Veröffentlicht unter Aktuelle Mitteilungen | Hinterlasse einen Kommentar

Offener Brief an WBP zu GPT

Anbei ein Offener Brief von DPGG, GwG und ÄGG an den Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie (WBP) zur Feststellung des WBP in einem „Gutachten zur wissenschaftlichen Anerkennung der Humanistischen Psychotherapie“ vom 11.12.2017, dass die Gesprächspsychotherapie die jetzt gültigen Kriterien zu einer vertieften Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten nicht erfülle:  HeuftWBPzuGPT2018-2

Veröffentlicht unter Aktuelle Mitteilungen | Hinterlasse einen Kommentar